Showing posts with label Trend. Show all posts
Showing posts with label Trend. Show all posts

Christmasgift-Guide Part 1 : Jewelry

Beim Recherchieren für den ersten Teil des Weihnachtsgeschenkideen-Guides für euch, landete ich bei dem Onlineshop der Schmuckmarke Christ . Ich wusste ehrlich gesagt nicht, dass Christ auch andere Marken verkauft , sondern dachte es wäre eine reine Eigenmarke. Im Gegenteil , von Michael Kors über Fossil, Armani, Espirt bis hin zu Marc Jacobs hat Christ eine tolle Auswahl an Marken. Beim rumstöbern im Onlineshop fand ich nun einige tolle Schmuckstücke und habe euch hier mal eine kleine Auswahl meiner Favoriten zum Verschenken, oder für den eigenen Wunschzettel zusammengestellt. Meine Lieblingsstücke sind vorallem die silberne Marc Jacbobs Uhr und die erste von Michael Kors. Die Michael Kors Uhr ist sehr filigran und fein , während die Marc Jacobs Uhr klassisch und zeitlos ist.
Für meine ausländischen Leser :Christ ist übrigens ist in noch vielen weiteren Ländern vertreten wie zum Beispiel Östereich. Viel Spaß beim Stöbern. Welches Stück ist denn eurer Favorit, ob zum Verschenken oder für den Wunschzettel?

1. Michael Kors 2. Bronzallure 3. Marc by Marc Jacobs 4. Burberry 5. Michael Kors 6. Fossil 7. Espirt 8. Michael Kors 9. Christ Steel 10. Marc by Marc Jacobs
While looking throught the internet for the first part of the Christmas gift ideas guide for you, I landed at the online shop of the jewelery brand Christ. I honestly did not know that Christ also sells other brands, thought it would be a purely private brand . But they have   from Michael Kors on to Fossil, Armani, Espirt to Marc Jacbos   a great selection of brands. I put together  a small selection of my favourite for a gift or your own wishlist For my foreign readers : Christ is the way, is still in many other countries represented , such as Austria . Have fun browsing . Which piece is it your favorite, whether as a gift or for the wishlist ?

Video : Must Have Winter Accessoire Hats / Hüte



                                              Sorry for the bad quality,but my camera wasnt available so I recorded with my webcam


1. Marc Cain 2.River Island 3.H&M 4.River Island 5.H&M 6. Stelle McCartney via Mytheresa 7. River Island

Onlineshop new Arrivals : Valentino and Chloé Love

all photos via mytheresa


Ach, bei diesen neuen Herbstarrivals in den Onlineshops freut man sich schon sogar ein bisschen auf die kommende Jahreszeit. Vorallem wenn ich mich durch die New Arrivals-Kategorie meines Traumonlineshops klicke. Diese vier Teile musste ich einfach mit euch teilen und hoffe, dass ich ähnlich schöne Teile für meine persönliche Herbstgaderobe finden werde. Wenn ich mir dieses Outfit so ansehe, ist es wohl Zeit dem Schwarz-Weiß-Look eine zweite Chance zu geben, oder was denkt ihr ?

When I look at the new Autumn arrivals in the onlineshops I'm really looking forward to the upcoming season. Especially when I click my way trough the new arrivals category of  my dreamonlineshop.
I just had to share these four pieces with you and I hope that I will find similar pieces for my Autumnwardrobe. When I look at this outfit, its probably time to give the black and white look a second chance .. what do you think ?


Trendwatch : Flower Power





Egal wo man hinsieht - ob auf T-Shirts,Hosen oder im Haar : Blumen soweit das Auge reicht. Heute möchte ich mich aber mit dem Blumen Haarschmuck beschäftigen. Schon im letzten Jahr waren Blumenkränze stark im Kommen und nahezu überall zu finden. Ein Trend der sich anscheinend auch in diesem Jahr hält. 
Vor ein paar Tagen wurde ich  von der tollen Fotografin Lisa Wittmann für ein Frühlingsshooting in Szene gesetzt und mit Flechtkranz und Blüten verziert, wie ihr auf dem oberen Bild sehen könnt. Passend dazu also klickte ich mich durch die Onlineshops auf der Suche nach Blumen Haarschmuck und wurde schnell fündig. Auch 2013 hält der blumige Hippie-Trend an und taucht in allen Variationen auf. Schlicht und zierlich oder groß und oppulent .. Blumen gehören 2013 definitiv ins Haar. Mir persönlich gefällt dann doch eher die etwas schlichtere Variante mit frischen Blumen wie auf meinem Bild oder ein zierliches Haarband mit kleinen Blümchen. Was haltet ihr von dem Trend .. und welche Variante werdet ihr dieses Jahr ausprobieren ?

No matter where you look - whether on T-shirts, pants or in hair: flowers as far as the eye reaches. But today I want to deal with the flower hair accessories. We already know the Lana del Rey flower wreath trend from last year. A trend which is going to last this summer ,too.
A few days ago I was shot by the wonderful photographer Lisa Wittmann for a spring shoot . My hair was  decorated with flowers  as you can see in the picture above. So I clicked my way through the online stores in search of flower hair accessories and found some lovely pieces. The flowery hippie trend continues in 2013 in every shape and variation. Simple and tiny or large and opulent ..  this summer flowers definietely belong in to hair. I  rather like the simple version with fresh flowers as on my picture or a hair band with delicate little flowers. What do you think of the trend .. and which style will  you try  this year?



Mode Trends 2013 :



Trend : Smoking for Ladies 

Der Smoking hat eine Geschichte die bis ins 19. Jahrhundert zurückreicht. Bereits in den 20ern Jahren , braachte  Stilikone Marlene Dietrich ihn erstmals in die weiblichen Kleiderschränke. Als Yves Saint Laurent in den frühen 60er Jahren dann den ersten seiner Art für Frauen kreierte, wurde er zum  Emanzipation Symbol.... und nun ist er wieder da . Chic,sportlich,asymetrisch,androgyn,bedruckt, aus Seide, in Schwarz , in Weiß , als Kleid oder im klassischen Stil, in diesem Jahr zeigt sich der Smoking  in unzähligen Varianten. Am Besten gefällt mir die bedruckte,klassische Version , nach der ich in den nächsten Wochen mal Ausschau halten werde...habe mich jedoch schon in diese Version hier (klick) von Dorothee Schumacher verliebt.






 Trend : Die weiße Bluse - der Klassiker

Von hochgeschlossen bis androgyn und lässig-sexy , ist die klassische weiße Bluse dieses Jahr in jeder denkbaren Variation zu erhalten. Besonders gut gefallen mir hier die leich transparenten Blusen von Valentio ( Bild 1) welche in klassicher Passform und schlichtgehalten werden , aber auch die asymetrische Version von Hugo ( Bild 2) oder Armani's sechziger Jahre Divenbluse haben es mir angetan.









Trend :  Die Bomberjacke

Ist DAS Kleidungsstück 2013. Am besten aus Leder und im Boyfriend oversized Look gehalten.  Erdem, Chanel, Stella McCartney, und Yohji Yamamoto haben für diesen Trend auch Stücke aus nicht-animalischen Materialien in ihrer Spring /Summer 2013 Kollektion.  Am Schönsten finde ich die Kombination aus der Oversized Bomberjacke und einem schmalen knielaangen Bleistiftrock und High Heels !





Trend : Die goldene Mitte - Bauchfrei

Als knappes Bustier unter Blazern oder als kurzes Top zum Bleistiftrock oder hochgeschnittenen Shorts , taucht der Bauchfrei-Trend bei  vielen Designern in deren Frühjahr/Sommer-Schauen 2013 auf. Natürlich noch immer ein gewagter Trend und eben nur für sehr schlanke Frauen empfehlenswert. Am Besten gefällt mir hier die Variante von Versace im coolen All-Black Look , denn hier sieht man eben auch nicht ZU viel... dennoch : es Tragen kostet ein wenig Überwindung , nicht wahr?





Trend : Metallic

DIE Metallic-Show überhaupt hat uns Burberry Prorsum gebracht , schillernde Mäntel in quietschenden Regenbogenfarben waren zu sehen und das war noch nicht alles... 2013 wird es glänzend und schimmernd. Dior setzt für Spring/Summer 2013 auf metallische Einflüsse wie man gut in Bild 2 erkennen kann. Der Trick bei diesem Trend : Simple Stücke wie zum Beispiel ein simples,schwarzes,schlichtes Shirt mit einem Metallicstück wie zum Beispiel Rock,Trenchoat oder Shorts zu kombinieren.






Trend : The 90's are back

Wer hätte gedacht das es so schnell geht ? Die Neunziger sind zurück und zwar in voller Pracht. Balmain, DSquared2  und  Topshop Unique setzen für 2013 auf den Neunzigerjahre Stil .. Also grabt eure Baggy-Pants, hochgeschnittenen Hosen, Netzoberteile, Spagetthiträger und Shorts wieder aus - the 90's Grunge is back for good.





Trend : The Sixtees

Retro sah noch niemals so chic aus- die Sechziger Jahre sind wieder da ! Prada, PPQ, Marc Jacobs, Louis Vuitton und Moschino sind dieses Jahr die Vorreieter des wunderschönen Jahrzents und beglücken uns mit hochgeschnittenen Kleidern a lá Brigitte Bardot , doppelreihigen Mänteln , chicen Apliktionen und braven A-förmigen Kleidern. I like... no I LOVE




Trend : die Vierziger Jahre

Bottega Veneta , Nina Ricci,Mulberry,Valentino , Derek Lam , Lena Hoschek sowie Dawid Tomaszewski und Zac Posen , brachten in ihre Spring/Summer 2013 Kollektionen sommerliche Retrolooks im sechziger Jahre Stil ein.  feminin gemusterten Kleidern, kniebedeckenden Röcken und betonten Schultern sind der Trend für 2013.


Trend : Candystripes

Marc Jacobs, Vivienne Westwood Red Label , Moschino und  Michael Kors zeigen uns in ihren diesjährigen Kollektionen die sogenannten Candystripes oder auch Pyjamastripes gennnt. Vertikal, horizontal oder  diagonal - Candystripes sind dieses Jahr einfach unumgänglich.


Und ihr ? Welchen Trend woll ihr 2013 ausprobieren und auf welchen könnt ihr gerne verzichten ?

all photos via http://www.vogue.com


Styleguide : Olivia Palermo






via mythera,uniqueway,topshop,zalando,miumiu,official versace, see by chloe



New Years Eve Outfitinspirations

bag valentino,shoes scarasso,dres topshop,jewelery chicwish
dress chicwish,shoes yves saint laurent, bag chicwish
dress,bag zalando collection, shoes georgia rose via sarenza






Ende des Jahre stellen wir uns doch immer die selben Fragen , oder nicht ? Was schenke ich meiner Familie ? Was meiner besten Freundin ? Was ziehe ich an Weihnachten an ? Was gibt es zum Essen ? Wo verbringe ich Silvester .. und noch viel wichtiger : Was ziehe ich an Silvester an ? Ich hoffe euch die letzere Frage erleichtern zu können und habe euch ein paar Outfitinspirationen zusammengestellt und auf ein paar Anlässe abgestimmt. Ich könnte garnicht sagen welches ich lieber tragen würde..

Gastblogger : Der Winter kommt // Florian

Es geht schon wieder los

Kaum ist der Sommer vorbei, stehen schon wieder die Lebkuchen in den Einkaufsläden, auch wenn das Thermometer eigentlich noch Baggerseewetter verspricht. Doch hier geht es um Fashion und auch da beobachte ich seit einigen Jahren analog ein etwas verrücktes Verhalten: Schon im September begegnen mir in der Stadt Frauen jeden Alters in dicken, gefütterten Stiefeln im Look der UGG-Boots. Original sind die wenigsten, doch das spielt für mich gar keine Rolle: Mein ästhetisches Empfinden kann mit der Form und dem stets schlabbrigen Look einfach nichts anfangen. Es gibt gefühlte 10000 schöne Schuhe für den Winter, warum müssen es dann die sein, die immer wirken wie Hausschuhe, die irgendwie nass geworden sind? Und ich will ja garnicht wissen, welche Schweißbäche bei 20°C Außentemperatur in Schuhen mit synthetischem Lammfellfutter entstehen - Abturner!
Also tut mir als Mann doch bitte einen Gefallen: Ihr seid das schönere Geschlecht, wir wollen euch beschützen und in den Arm nehmen, weil ihr zart und zerbrechlich wirkt, ganz traditionell! Versaut das nicht mit diesen schrecklichen Stiefeln! Ja ich weiß, ihr friert schnell an den Füßen und die UGGs sollen euch ja so wunderbar warm halten. Da gibt es aber auch Alternativen, die warm halten und euch dabei nicht aussehen lassen, als wärt ihr mit Benjamin Blümchen verwandt.
Mein Vorschlag für kalte Tage seht ihr hier, gern auch mit kuscheligen Woll oder Kaschmirsocken - das wiederum ist nämlich süß!
topshop

Und unabhängig von den Schuhen: Was gibt es schöneres als ein heißes Fußbad, wenn man im Winter nach Hause kommt. Das pflegt die im Winter oft sträflich vernachlässigten Füßchen und wärmt in Kombination mit einer Tasse heißer Schokolade den ganzen Körper wieder auf.

Florian Roser
www.givemeburgers.com




Mercedes Benz Fashionweek New York City : Favourites


 Victoria Beckham,welche bekannt für ihre engen und kurzen Kleider ist , löst sich von alten Mustern und zeigte eine brilliante neue Kollektion. Sportlich und Schick . Lässige Shirts und Blusen, moderne Hosen und Kleider mit asymetrischen Schnitten stellte Frau Beckham für den Frühling 2013 vor. Eine ungewohnte Lässigkeit, von der sonst so angespannten und steif wirkenden Posh. I like !


 
Das Wunderkind der Fashionweek . Grade mal mit 26 Jahren wirbelt er die Fashionweek auf. " Frühling heisst nicht immer nur Sonnenschein , er braucht den gewissen Biss" - und diesen Worten  macht er alle Ehre in seiner Kollektion für das kommende Frühjahr. Inspiration des Designers war eine Zeichnung eines Schwans. Die filigranen Details und die Schönheit der Stoffe und sprechen für sich. Eine wahnsinnig schöne , elegante und für mich ganz besondere Kollektion.


 Ob Indien die Inspiration der Designerin war? Vera Wang zeigte eine detailreiche Kollektion , mit Ornamenten in anfangs zarten Tönen , die in kräfteriege übergingen  wie helles Gelbgrün, Azurblau, Zypressengrün und ein Violett. Romantische Tulpenröcke,Spitzenkleider und sogar Radlerhosen sind in der Frühjahr und Sommer Kollektion 2013 zu sehen. Ein schöne Abrundung der Looks, waren die Plateau Sandaletten  welche mit  feinen Satinbändchen gebunden wurden.

Elemente der 60er Jahre und der typische britische boyish Look liess Rebecca Minkoff in ihre neue Kollektion einfliessen. Ich bin schon lange Fan von ihr und es gab nie eine Kollektion die mir nicht gefiel, aber diese ist einfach nicht zu übertreffen. Die Farben , die Schnitte , die edlen fliessenden Materialien und der sophisticated Look, bilden einfach die perfekten Bausteine für eine hervorragende und besondere Kollektion.



Mein absoluter Favorit diese Saison : Mara Hofmann. Ihr Label gibt es seit 2000 und  dürfte allen Sex and the City- Liebhabern kein Fremdwort sein. Die New Yorkerin ist bekannt für bedruckte Seide, auch dieses Jahr bleibt sie sich treu und überzeugt mit einer Kollektion aus purer Fröhlichkeit. Helle,Bunte,Spaßige,luftige,verspielte und malerische Röcke, Kleider und Blusen . Ein Traum von Stoffen und eine Kollektion die Laune macht.


all photos via style.com


Hairtrend : The Fifties are back

Ladies , packt eure Föhne,Rundbürsten und das Hairspray wieder aus , denn 2012 wird "SO FIFTIES". Und die Newcomerin Lana del Rey ist nicht ganz unschuldig 
an dem neuen alten Trend , denn sie gilt  nicht umsonst als die "moderne Brigitte Bardot". Generell setzten die Modedesigner bei Ihren Fashionshows im Sommer Retro-Frisuren die an frühere Zeiten erinnern , ganz ohne bider zu wirken in einen tollen Alltagstrend um der uns dieses Frühjar und im Sommerauf alle Fälle begleiten. Nun bleiben da nur noch zwei kleine Probleme : Zeit und Geduld. Auch wenn ich meine Haare generell nur kämme udnd nicht groß style, werdeich in nächster Zeit wohl mal den neuen Trend ausprobieren ...doch dazu benötigt man erstmal riesige Lockenwickler ,die man übrigensauf amazon sehr günstig ergattern kann...und was wäre das Internet wenn es nicht auch Haartutorials gibt für den Look der 50er Jahre?
Einfach mal auf Youtube durchklicken und selbst ausprobieren...
und vielleicht gibt es hierja auch bald einen neuen Beitrag mit einem eigenen Tutorial , seid gespannt. ♥




Marc Cain Trendguide Fall/Winter Part 2 : Fluffy chic








So nun kommen wir schon zum zweiten Teil des Marc Cain Trendguides auf simple et chic. Heute mit einem kuschlig warmen aber dennoch chicem Outfit für kalte Herbst und Wintertage. Ja- dieser Mantel ist so kuschlig und flauschig wie er aussieht ! Ein Wohlfühl-Stück das so vielfältig kombinierbar ist , gut aussieht und auch noch praktisch ist. In diesem Styling habe ich eine Basic Blue Jeans, Stiefelletten und eine Tasche in beiger Schlangenhautoptik , sowie eine dunkelgrüne Bluse dazu kombiniert. Schon wie im letzten Outfit habe ich  hier das Schlangenmuster der Schuhe , erneut in der Tasche aufgefangen und es mit simplen Teilen wie der Uni-Farbenen Jacke und der Jeans kombiniert. Weniger ist mehr - so braucht es nur ein extravagantes  Muster oder Accessoire zu sein , welches man mit simplen Teilen zu einem hervorragendem Outfit kombinieren kann. Mantel,Tasche sowie die tollen Stiefeletten könnt ihr im MarcCain Onlineshop finden! Der nächste Teil des Trendguides wird schon bald online gestellt , also seit gespannt auf grandiose Schuhe und einen absoluten Lieblingsblazer.

Like Simple et chic on Facebook 

Marc Cain Trendguide Fall and Winter Part 1 : Preppy colorful




Sweater,Shoes,Hat Marc Cain // Jeans Zara

I know, most of you just came back from their summer vacation and all about most of us can think in the moment is sunbathing,beach,water ... but Ladies, Before its in fashion it's... on simple et chic today! This is the first part of my exclusive Fall &Winter Marc Cain Trendguide.  I styled The colorful items from Marc Cain with a basic jeans from Zara and think this is the perfect all-day-look for this fall. The shoes and the hat are catching up the beautiful poppy colors from the sweater which is adorable and soo soft because it's cashmere. Perfect Outfit to light up a grey Day in October, don't you think? The Shoes are a little bit preppy and thats what I most like about them. The materials are rich, made with finest leather in strong pink and orange. What is your favourite Fall&Winter Trend for this year?


Die meisten von euch kommen wahrscheinlich grade aus dem Sommerurlaub und haben nur eins im Kopf : Sonne,Strand,Meer... verständlich , aber meine Damen ,der Herbst steht vor der Tür und mit ihm auch eine Umrüstung unseres Kleiderschranks ,mit der man nie zu früh anfangen kann. Das ist das erste Outfit des exklusiven Marc Cain Herbst&Winter Trendguides auf Simple et chic. Mit poppigen Farben und Preppy Schuhen habe ich das erste Outfit gestyled und mit einer Basic Jeans von Zara kombiniert- der perfekte Herbst Alltag Look. Schuhe und Mütze greifen die tollen Farben des Cashmere Pullovers auf , der unglaublich kuschlig weich ist und man ihn garnicht mehr ausziehen möchte. Die "Preppy Shoes" sind aus feinstem Leder in starkem pink und orange. Mit diesem Look kann man wohl alle mal einen langweiligen grauen Oktobertag aufhellen, oder? Was sind eure Lieblingstrend für diesen Herbst&Winter?

LOVE, Valerie

Flower

In der Regel mache ich einen großen Bogen um unstimmige Muster und generell bin ich kein Fan von Prints , aber 2012 ist wohl niemand vor dem Blumenmeer sicher. Da mein Kleiderschrank noch keine Blüten beinhaltet werde ich nächste Woche in New York nach ein paar Blumenreichen Stücken Ausschau halten. Hier erstmal eine kleine Sammlung von Kleidungsstücken( Mango) und Inspirationen. 




Der Neontrend : Outfitinspiration

Während man Neonfarben noch vor ein paar Jahren  mit nervigen 80er Jahre Parties und Fasching verbunden hat , sind sie diese Saison der absolute Hype. Neonfarben zu Nudefarben,Schwarz,grau,weiß .. das ist nun der Trend der aus keiner Zeitschrift und keinem Blog mehr wegzudenken ist. Erst konnte ich mich nicht wirklich mit dem grellen Highlights anfreunden , aber Dorothee Schumachers Kollektion inspirierte mich dann letzendlich doch : Ihre Kombinationen aus naturellen Farben und Neonhighlights regen zu den frischen Stilmixen an . Das obrige Outfit , welches ich aus Teilen ihrer aktuellen Kollektion ,einer Tasche von Reed Krakhoff sowie Hose und Strickpullover von Topshop zusammengestellt habe würde ich am liebsten sofort tragen. Für mich : ein Outfit für jeden Anlass.Die verspielten Details der Schuhe, die schlichten Kleidungsstücke sowie das Armband in Kombination mit einem Hauch Neon , welches in der Tasche ergänzt wird , harmonieren für mich perfekt . Ich hoffe das ich auf meiner Reise nach New York im kommenden Monat ein paar Schmuckstücke finden werde um dieses Outfit nachzustylen.Was haltet ihr von dem Neontrend und wie kombiniert ihr ihn im Alltag ? Yay or no Yay?




THE DENIMSHIRT

Das Jeanshemd. Ich stand bestimmt schon tausend mal vor diesem schon lang heisbegehrten Lieblingsteil das in den letzen Jahren wohl sein Comeback feierte und an sämtlichen Modeikonen,Stars,Sternchen und Bloggern zu sehen ist , jedoch hat es nie  in meine Einkaufstüte geschafft - leider. Aber das soll sich jetzt ändern , allerdings warte ich damit noch bis zu meinem New York  Trip im Juni und hoffe das ich eine schicke Variante finde. Besonders gut könnte ich mir das Denimhemd hochgekrempelt,offen, zu weissen Shorts mit weissem Tshirt vorstellen .. mal sehen was der Sommer so mit sich bringt.Hier noch zwei Inspirationen . Was ist euer Favorit und wie würdet ihr das Denimshirt kombinieren? hugs, V.




Keep it short

Nach 4 Tagen Urlaub am schönen Chiemsee, einem Abstecher nach München Fussballstadionentjunferung inklusive und einem Arbeitsschlafalltag in den letzten 4 Tagen bin ich nun wieder da .. mehr oder weniger und hiermit entschuldige ich mich schon im Vorraus für die kommende Trockenstrecke .. denn in 2 Wochen stehen meine letzten Prüfungen an und auch jetzt bin ich nur auf dem Sprung um mich mit anderen lieben Lernbegeisterten Menschen zu treffen und den Spuren des Rechnungswesens,Bwls,Vwls und Marketing auf den Grund zu gehen. Nachdem wir uns im März schon an beinah sommerliche Temperaturen erfreuen durften sieht es jetzt wohl aus als machte der April seinem Ruf alle Ehre.. große graue Wolken bedecken den Himmel und vermiesen mir somit sogar das Sommershopping ... ja denn eigentlich dachten meine Mitbewohnerin und ich  in voller Euphorie das wir unseren Kleiderschrank auf Sommer umrüsten könnten und haben somit allen dicken Stricksachen,Mänteln und Stiefeln Adé gesagt .... wohl ein bisschen zu vorlaut. Aber was solls ... meine Ballerinas gebe ich bestimmt nicht mehr her weder Schnee noch Minusgrade können mich davon noch abhalten. Also hier als Trost eine kleine Auswahl an Sommeroutfits .( all pieces from topshop) .... have a fabulous week ♥




 
design by copypastelove and shaybay designs.